Richtig handeln, wenn es drauf ankommt!

 

Nicht erst seit ich selber Mutter eines kleinen Sohnes bin, liegt mir Erste Hilfe am Kind am Herzen. Wenn Kinder akut erkranken oder sich verletzen, ist es wichtig, dass Eltern und andere Bezugspersonen schnell und sicher Erste Hilfe leisten. Erste Hilfe ist nicht schwer, jedoch fühlen sich viele in der ersten Konfrontation mit einem Notfall des eigenen Kindes sehr hilflos.

Alle Eltern sollten die Möglichkeit haben, einer solchen Situation kompetent zu begegnen. Auch eine Sprachbarriere sollte kein Hinderungsgrund sein. In Zusammenarbeit mit BilderKraft GbR (Projekt Rückhalt) biete ich englischsprachige Kurse für Eltern. Großeltern, Nannies und Babysitter an, die Lebensretter werden wollen.

 

 

Wissen bringt Sicherheit

 

Dieser Kurs vermittelt die notwendigen Informationen für einen sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit Krankheiten und Notfallsituationen von Kindern. Er bezieht sich inhaltlich auf die offiziellen Erste-Hilfe-Richtlinien des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und des Europäischen Rates für Wiederbelebung (European Resuscitation Council). Individuell auftretende Fragen können vor Ort geklärt und vorhandene Unsicherheiten thematisiert werden.

 

Das theoretisch erworbene Wissen wird in anschaulichen Übungen vertieft. Lebensrettende Handgriffe werden praktisch erlernt. Denn nur was mit den eigenen Händen geübt wird, kann im Notfall auch sicher beherrscht werden. Die erworbene Sicherheit ermöglicht den Eltern anschließend, schwierige Situationen ruhiger, einfacher und klüger zu meistern.

 

Zum Abschluss erhalten TeilnehmerInnen das BilderKraft-Lebensretter-Zertifikat sowie das PDF-Handbuch First Aid for Parents and Carers.

 

Kursinhalte:

  • Tipps zur Prävention von Kinderunfällen

  • Herz-Lungen-Reanimation (Babys, Kleinkinder und Kinder)

  • Atemnot / Verschlucken

  • Verbrennungen

  • Fieber / Fieberkrampf

  • Bedrohliche Blutungen

  • Schock

  • Stabile Seitenlage

  • Insektenstiche / Zeckenbiss

  • Unterkühlung

  • Brüche

  • Spiel- und Sportverletzungen

  • Stromunfälle

  • Ertrinken

  • Bewusstlosigkeit

  • Wundversorgung

  • Vergiftungen / Verätzungen

  • Akute Krankheitsbilder

  • die eigene Hausapotheke für die Sicherheit zu Hause

  • und vieles mehr!

Informationen zu den nächsten „First Aid“-Kursen finden Sie über untenstehenden Link. Die Kursanmeldung und Zahlung erfolgen über BilderKraft GbR. Der Klick auf die jeweilige Kursoption führt weg von meiner Seite direkt auf die Seite von BilderKraft GbR.

FIRST AID FOR PARENTS

FIRST AID FOR NANNIES & BABYSITTERS